Friedhof - Kloster Marienburg Wikon

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Marienburg
Kloster Marienburg
4806 Wikon
Fon 062 745 00 60
Fax 062 745 00 65
Der Schwesternfriedhof
Der Schwesternfriedhof wurde 1894 am heutigen Standort, südlich unterhalb des Burgfelsens, errichtet. 1967 wurde er erneuert.

Bruder Xaver Ruckstuhl, Kloster Engelberg, gab dem Friedhof die neue Form. Über den Gräbern liegen einfache Platten, die sich im Halbkreis um die 1972 von Bruder Xaver Ruckstuhl in Bronze gegossene Kreuzigungsgruppe gruppieren.
Bilder: Lea Felber
 
Gebetszeiten an Sonntagen
06:15 Laudes (Morgenlob)
07:45 Terz
08:00 Eucharistiefeier
11:00 Mittagsgebet
17:35 Vesper (Abendlob)
19:45 Komplet

Gebetszeiten an Werktagen
06:30 Laudes (Morgenlob)
07:10 Eucharistiefeier
11:10 Mittagsgebet
17:30 Rosenkranz
18:00 Vesper (Abendlob)
19:45 Komplet

Gebetszeiten an Samstagen
17:35 Vesper
19:30 Komplet
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü